Arbeitskreis Forschungsdaten

Admin

AK Forschungsdaten der Leibniz Gemeinschaft

Der Arbeitskreis Forschungsdaten wurde 2009 gegründet, um der zunehmenden Bedeutung von Forschungsdaten Rechnung zu tragen. Der AK Forschungsdaten ist sektionsübergreifend zusammengesetzt sowohl mit Vertretern von Forschungseinrichtungen als auch Vertretern der Forschungsinfrastruktureinrichtungen. Er dient vorrangig dazu, die Herausforderungen, die mit der Thematik Forschungsdaten verbunden sind, in der Leibniz-Gemeinschaft aktiv durch Diskussionen und Stellungnahmen zu begleiten. Seine Mitglieder sind eingebunden in die Aktivitäten der Allianz-Initiative “Digitale Information” und andere überinstitutionelle Arbeitskreise zur Forschungsdaten-Infrastruktur.

AK Forschungsdaten in der Leibniz Gemeinschaft


Registrierung:

Registrierung für die AK Mitgliederversammlung am 18.12.2018